Lade Veranstaltungen

BONOBO

Fragments Live Tour 2022

TonHalle München

TonHalle München

Früher schoben hier die Pfanni Kartoffeln noch eine ruhige Kugel, bevor sie zu Kartoffelknödel oder -püree verarbeitet wurden. Heute zählt die TonHalle München nicht zuletzt wegen ihrer hervorragenden Akustik zu einer der beliebtesten Konzert- und Eventhallen Münchens.

Wenig Zeit und schnelle Hilfe benötigt? In unseren FAQs findet Ihr rund um die Uhr Antworten auf Eure Fragen.

Besucher FAQ

Einlass: 19:00 Uhr

Tickets: 34,00 €

Veranstalter: sonic boom event & artistservice GmbH

Bonobo geht 2022 mit seinem neuen Album „Fragments“ endlich wieder auf Tour! Im April wird der britische Produzent und DJ in Hamburg, Berlin, Köln und München Songs aus seinem neuen Album präsentieren.

Zusammen mit seinem neuen Album „Fragments“, welches am 14 Januar 2022 erscheinen wird, kündigte Bonobo eine Welttournee für 2022 an.  „Fragments“ ist die emotional intensivste Platte, die Bonobo alias Simon Green je produziert hat – keine Überraschung also, dass er es auch als sein Opus Magnum betrachtet. Auf dem Album sind Jamila Woods, Joji, Kadhja Bonet, Jordan Rakei, O’Flynn und Miguel Atwood-Ferguson zu hören.  Das Album entstand zunächst aus Ideenfragmenten und Experimenten und wurde schließlich in einem Ausbruch von Kreativität zusammengefügt, der sowohl durch Zusammenarbeit als auch durch Greens Flucht in die Wildnis befeuert wurde.

Als einer der größten Namen in der Dance-Musik kann Simon Green auf drei Grammy-Nominierungen und 2 Millionen verkaufte Tickets für die Tour zu seinem 2017er Album, „Migration“, zurückblicken. „Migration“ war ein Top-Ten-Album in mehreren Ländern, ein Top-Five-Album in Großbritannien, erreichte Platz 11 der deutschen Albumcharts und war Billboards Dance-Album Nummer eins in den USA. Außerdem ist er ein beliebter Mainstage-Performer bei den größten Musikfestivals der Welt. Im Rahmen seiner Fragment Live Tournee wird Bonobo vier Termine in Deutschland spielen, genauer gesagt in Hamburg, Berlin, Köln und München, außerdem schließt er seine Tour ab mit drei aufeinanderfolgenden Abenden in der altehrwürdigen Royal Albert Hall London.

Sein neues Album „Fragments“ ist eine Serie von zwölf klanglichen Bekenntnissen, die einige der härtesten und tanzbarsten Grooves enthalten, die Green je geschaffen hat. Die Balladen sind perfekt platziert. sie fangen eine Welt im Wandel ein und glühen vor Hoffnung. Die Ideen herauszukitzeln, erforderte anfangs einige harte Arbeit. Der ständig auf Tournee befindliche Green arbeitet am besten, wenn er in Bewegung ist, folglich zwang ihn der weltweite Stillstand zum persönlichen Stillstand. 

Es geht in vielerlei Hinsicht um die Tanzfläche, darum, wie „ich mich wieder daran erinnerte, wie sehr ich Menschenmengen und Bewegung und Menschen, die sich miteinander verbinden, liebe“, reflektiert Green. Aber die Positivität liegt nicht nur in den Uptempo-Rhythmen, denn schließlich enthalten auch die introspektiven und melancholischen Stücke große Freude. Im April 2022 kehrt Bonobo dann endlich wieder zurück nach Deutschland, nachdem er zuletzt 2018 im Rahmen seiner Migration Tour eine restlos ausverkaufte Show im Berlin spielte. Im April darf in Hamburg, Berlin, Köln und München dann zu Bonobos neuen Songs getanzt und gefeiert werden!

Quelle: Melt! Booking

immer up to date bleiben? newsletter!

« Zurück zum Programm