Foto Credit: Tim Tronckoe
Foto Credit: Tim Tronckoe

Dennis Lyxzen von Refused

Dennis Lyxzen war als Sänger der schwedischen Hardcore-Band Refused 1994 das erste Mal in München.

Mit dem zweiten Album “War Music”, seit ihrer Wiedervereinigung im Jahre 2012, kommen sie nun zusammen mit der amerikanischen Post-Hardcore-Band Thrice für ein Konzert in die TonHalle und stellen unter Beweis, dass sie sowohl musikalisch als auch rhetorisch nichts von ihrer Durchschlagskraft verloren haben.

Refused – Blood Red (Official Video)

Mit einem Klick auf dem Play Button stimmt Ihr zu, dass der YouTube Player geladen und Daten an YouTube versendet werden.

Mein letztes Mal..

Unsere Blog-Serie, in der wir Künstler Fragen abseits der üblichen Interview-Routine stellen.

Die Fragen sind zeitlos, behandeln Themen aus den verschiedensten Bereichen, nicht nur der Musik. Lernt also Eure Lieblingskünstler auch von einer anderen Seite noch ein wenig besser kennen.

Wann hast Du das letzte Mal ..?
Wann war das letzte Mal..?
Wie war das letzte Mal..?

Wir geben Euch ungewöhnliche Einblicke hinter die Kulissen der Künstler.

Was war Dein schönstes Erlebnis als Du ein Fußball Spiel live angeschaut hast?

Dennis: Als ich vor ein paar Jahren gesehen habe wie das schwedische U21 Team die Europameisterschaft in Prag gewonnen hat. Ein unglaubliches Spiel und ein einmaliges Erlebnis.

Welches Album hast Du zuletzt komplett am Stück angehört?

Dennis: Das war das neue Nick Cave Album. (“Ghosteen” veröffentlicht im Oktober 2019)

Wann hast Du das letzte Mal an einer Demonstration teilgenommen und das Gefühl gehabt, dass Deine Stimme nicht gehört wird?

Dennis: Das war vor ein paar Wochen in meiner Heimatstadt bei einem Klima Protest. Es waren sehr viele Leute da und es hat sich großartig angefühlt zu wissen, dass die Proteste gleichzeitig überall auf der Welt stattfinden.

Ich denke wir alle haben von Zeit zu Zeit das Gefühl nicht gehört zu werden, aber ich bin in der glücklichen Lage, dass ich einen Job habe in dem ich für meinen Lebensunterhalt Schreien darf.

Wann war das letzte Mal das Du in eine körperliche Auseinandersetzung geraten bist?

Dennis: Vor einigen Jahren in einem heimischen Club. Ein etwas älterer Punk-Typ, der mich bereits seit einem Jahr schikaniert hat, verlor die Kontrolle und ging auf mich los. Es war eine sehr eigenartige Erfahrung und nichts was ich empfehlen kann.

Wann war das letzte Mal, dass Du von einer berühmten Persönlichkeit enttäuscht wurdest?

Dennis: Ich weiß nicht genau… Es sieht so aus, dass alle Menschen, egal ob berühmt oder nicht, die Veranlagung haben etwas dummes zu tun, etwas blödes zu sagen oder es einfach zu vermasseln. Deswegen versuche ich über Menschen nicht zu hart zu urteilen. Wir haben alle unsere kleinen Dämonen mit denen wir zu kämpfen haben. 

Titelfoto Credit: Tim Tronckoe
Beitragsfoto Credit: Sara Almgren

« Zurück zur Blogübersicht