Jana & Janis

Sag einfach Jein!

19.01. – 05.02.2022
Di-Sa 19:30 Uhr, So 18:30 Uhr

WERK7 theater
Speicherstraße 22 | 81671 München

die Auszeichnungen

  • Ausgezeichnet mit dem Deutschen Musical Theater Preis 2018 in den Kategorien:
    Beste Hauptdarstellerin (Janne Marie Peters)
    Beste Liedtexte (Lukas Nimscheck & Franziska Kuropka)

die Uraufführung

  • am 22.03.2018 im Schmidtchen.Theater.Reeperbahn

Ein interaktives Musical mit starken Songs, schnellem Witz, flammender Leidenschaft und einer Extraportion Liebe!

Braucht Liebe Kompromisse? Oder soll man sich lieber selbst treu bleiben und weiterziehen, wenn’s kompliziert wird? Gibt es so etwas wie das Schicksal oder sind das alles nur die Hormone? Und was mag man wirklich, wenn man alles so einfach liken kann, welche Beziehung, welcher Job, welche Stadt sind die richtigen, wenn es so unendlich viele Möglichkeiten gibt?

Schmidts Tivoli – ‚JANA & JANIS – Sag einfach Jein!‘. Photo: Schmidts Tivoli/Morris Mac Matzen/mmacm.com

Zwölf Jahre, nachdem ihre gemeinsame (Liebes-) Geschichte mit wildem Geknutsche beim Abiball begann, laufen sich Jana und Janis mit Anfang 30 auf dem Kiez buchstäblich wieder in die Arme. Sie, ehrgeizige Tochter aus gutem Hause, ist zwar als Schauspielerin in Hollywood grandios gescheitert, versucht sich dafür jetzt als pseudovegane „healthyliving“-Influencerin – und ist gerade frisch zurück in Deutschland. Er, ein Hamburger Jung mit griechischen Wurzeln, führt nach dem Tod seines Vaters das Familienrestaurant weiter und hat die eigenen Musikerambitionen an den Nagel gehängt.

Jana & Janis – das Musical aus dem Schmidts Tivoli in Hamburg

Hinter Jana und Janis liegt eine chaotische On-Off-Beziehung – bis zur letzten Trennung vor fünf Jahren. Sie haben sich verliebt und verloren, sich wiedergefunden und sind aneinander verzweifelt, hatten große Pläne, fiese Schwiegermütter, lesbische Freundinnen, Kurzkarrieren bei DSDS, echte Schicksalsschläge und vor allem große Gefühle. Und sie haben sich trotz neuer Beziehungen doch nie aus den Augen verloren (beziehungsweise sich gegenseitig via Facebook, Instagram und Co. gestalkt). Dann stehen sie voreinander und da ist nach wie vor dieses vertraute Kribbeln … und die große Frage, warum es nicht geklappt hat mit ihnen.

Das Publikum entscheidet über den Ausgang der Geschichte im WERK7 theater

In szenischen Flashbacks erzählen Jana und Janis dem Publikum ihre Love Story. Mal widersprechen sie sich, mal ergänzen sie den anderen, wenden sich in Stand-up-Impros direkt an die Zuschauer und verstehen so langsam, was war und was hätte sein können. Und wenn alles gesagt und erzählt ist, geht die alles entscheidende Frage direkt ans Publikum: Sollen die beiden wieder zusammen sein – oder es endgültig lassen? Denn wie die Geschichte von Jana und Janis endet, entscheidet allein ihr.

Trailer zum Musical

YouTube

By loading the video, you agree to YouTube’s privacy policy.
Learn more

Load video

Jana & Janis Trailer

Die Besetzung

Erhalte weitere Informationen zu den beiden Darstellern von Jana & Janis sowie zum Produktionsteam.

Janne Marie Peters (Jana)

Janne Marie Peters ist gebürtige Hamburgerin und schloss ihre Musicalausbildung 2013 in ihrer Heimatstadt
ab. Bereits während ihrer Ausbildung war Janne Mitglied im Ensemble des Jahrmarkttheaters. Direkt nach
ihrem Abschluss folgte ein Engagement als Solistin an Bord der AIDA-Flotte. Zurück an Land verkörperte sie
bei der Welttournee von „Elisabeth – das Musical“ u. a. die Rolle der Elisabeth. Bei den Burgfestspielen Bad
Vilbel spielte sie Prinzessin Li Si in „Jim Knopf“, die Mistress in Andrew Lloyd Webbers „Evita“ und Betty
Schaefer in „Sunset Boulevard“. Es folgten Engagements als Ann Darrow in „King Kong“ und als Solistin in
diversen Rollen in der Uraufführung von „Alles Märchen“. Seit 2016 ist Janne außerdem immer wieder Gast am
Theater Lübeck u. a. als Solistin im Street Chorus in Leonard Bernsteins „Mass“, als Zweitbesetzung von Nancy
in „Oliver!“, als Anybodys in „West Side Story“ und ebenfalls in der Rolle der Betty Schaefer sowie im Ensemble
von „Sunset Boulevard“. Bei den Brüder Grimm Festspielen spielt Janne in der Uraufführung von „Jakob und
Wilhelm – Weltenwandler“ die Rolle der Marie Hassenpflug. Seit 2018 ist sie regelmäßig als Lisa in „Heiße
Ecke“, als Beate in „Tschüssikowski!“ und als Jana in „Jana & Janis“ zu sehen. Für die Rolle der Jana wurde sie
mit dem Deutschen Musical Theater Preis 2018 in der Kategorie „Beste Darstellerin in einer Hauptrolle“
ausgezeichnet.

Evangelos Sargantzo (Janis)

Nach seiner Ausbildung an der Fritz-Kirchhoff-Schauspielschule in Berlin, die Evangelos Sargantzo 2013
abschloss, führte ihn sein Weg direkt ans Ohnsorg-Theater. Dort war er in diversen Produktionen wie z. B.
„Weiße Pracht“, „Ganze Kerle“, „Wat den een sien Uul“, „Der gestiefelte Kater“, „Bauernhof Rock“, „Tratsch op
de Trepp“, „Die kleine Meerjungfrau“ und „Der kleine Muck“ zu sehen. Er spielte am Berliner Prime Time
Theater in Constanze Behrends‘ Theater-Sitcom „Gutes Wedding, Schlechtes Wedding“, an den Hamburger
Kammerspielen in „Am Rand“ unter der Regie von Hansgünther Heyme und im Imperial Theater im Sherlock-
Holmes-Klassiker „Der Fluch des Pharao“. Dem Schmidt-Publikum ist er bekannt aus „Heiße Ecke“, „Der kleine
Störtebeker“ sowie der Bauernhof-Komödie „Käthe holt die Kuh vom Eis“, in welcher er bereits in der
Uraufführung im Sauerland spielte. Er gehört zur Premierenbesetzung des interaktiven Musicals „Jana &
Janis“, welches in fünf Kategorien für den Deutschen Musical Theater Preis 2018 nominiert wurde. Darüber
hinaus ist er als Dozent für Schauspiel und als Synchronsprecher tätig.

  • Buch & Regie: Constanze Behrends
  • Musik: Lukas Nimscheck
  • Songtexte: Lukas Nimscheck & Franziska Kuropka
  • Choreografie: Bart De Clercq
  • Bühnenbild: Julia von Schacky
  • Kostüm: Chrisanthi Maravelakis

Kurzzitate Presse – Jana & Janis

  • Hamburger Abendblatt: Schmissige Wortwechsel und starke Choreografien
  • Hamburger Morgenpost: Wenn zwei sich streiten, freut sich das Publikum.
  • NDR 90,3: Ein sehr witziges, junges Stück
  • BILD: Hamburgs 1. interaktives Musical!

Die meisten Probleme löst man durch Knutschen. Und wenn nicht, dann hat man immerhin geknutscht.

Janis