Lade Veranstaltungen

Kissin‘ Dynamite

TonHalle München

TonHalle München

Früher schoben hier die Pfanni Kartoffeln noch eine ruhige Kugel, bevor sie zu Kartoffelknödel oder -püree verarbeitet wurden. Heute zählt die TonHalle München nicht zuletzt wegen ihrer hervorragenden Akustik zu einer der beliebtesten Konzert- und Eventhallen Münchens.

Wenig Zeit und schnelle Hilfe benötigt? In unseren FAQs findet Ihr rund um die Uhr Antworten auf Eure Fragen.

Besucher FAQ

Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr

Tickets: 32,00 € – zzgl. Gebühren

Veranstalter: Global Concerts GmbH

Nachdem sie im Januar mit ihrem siebten Studioalbum Not The End Of The Road auf Platz 2 der deutschen Albumcharts gestürmt sind, gehen KISSIN‘ DYNAMITE nun endlich auf Deutschlandtournee, um ihr neues Album endlich angemessen zu feiern – mit voller Power live auf der Bühne! In München machen sie Halt am 27.12.2022 in der Tonhalle.
Gemeinsam mit dieser Ankündigung veröffentlicht das Quintett eine neue Single aus ihrem Erfolgsalbum Not The End Of The Road, die den Titel „Only The Dead“ trägt – eine mitreißende Hymne, die mit dem packenden Gesang von Sänger Hannes Braun besticht und spannungsgeladenen Stadion Rock-Sound liefert. Der Song ist die perfekte Einstimmung auf große Bühnen und jubelnde Menschenmassen! Mit „Only The Dead“ knüpft die Band and ihre Vorgängersingle „Not The End Of The Road“ an, die sich wochenlang in den Top 10 hielt und auf Platz 3 der German Rock Radio Airplay Charts gelandet ist.
Durch ihren modernen Sound, große Hymnen gepaart mit eingängigen Hooks und 80er-Jahre-Stadionrock-Attitüde hat sich die 2007 gegründete Heavy-Metal-Formation KISSIN‘ DYNAMITE zu recht einen Namen in der Szene gemacht. Mit ihrem siebten Album und Napalm Records-Debüt Not The End Of The Road läutet die Band das neue Jahr mit Vollgas ein! Produziert, aufgenommen und gemischt wurde das neue Studioalbum von Sänger Hannes Braun (Südland Music) selbst, der auch schon mit Bands wie Santiano, The Kelly Family und Beyond The Black gearbeitet hat. Das Mastering erfolgte durch den Grammy-prämierten Produzenten Jacob Hansen in den Hansen Studios, der für seine Arbeit mit Bands wie Volbeat und vielen anderen bekannt ist.

Quelle: Global Concerts GmbH

immer up to date bleiben? newsletter!

« Zurück zu allen Veranstaltungen