Lade Veranstaltungen

Ein Naturprojekt im Werskviertel – die Stadtalm

Werksviertel-Mitte

Werksviertel-Mitte

Das Werksviertel-Mitte liegt im Münchner Osten, direkt zwischen den Stadtteilen Haidhausen und Berg am Laim. Dank der Nachbarschaft zum Ostbahnhof, dem zweitgrößten Bahnhof Bayerns, ist das Gelände optimal an den regionalen und überregionalen Nahverkehr angeschlossen.

Wenig Zeit und schnelle Hilfe benötigt? In unseren FAQs findet Ihr rund um die Uhr Antworten auf Eure Fragen.

Besucher FAQ

Start: 16:00 Uhr

Tickets: ausverkauft – keine Abendkasse

Veranstalter: Eventfabrik München GmbH

ACHTUNG: Diese Führung ist AUSVERKAUFT!

Treffpunkt: Ecke Atelierstr. / Friedenstr. unter dem Werksviertel-Mitte Schild, am Eingang zum Container Collective

Das Werksviertel-Mitte ist wohl derzeit Münchens spannendste Baustelle am Ostbahnhof. Wo einst Kartoffelknödel hergestellt wurden, entsteht Schritt für Schritt ein kreatives Stadtquartier mit einer bunt durchmischten Kunst- und Kulturlandschaft. Dabei steht der Charme der bestehenden Industriearchitektur im spannungsreichen Kontrast zu den zeitgenössischen Neubauten. Wie Leben, Wohnen, Arbeiten und Freizeit perfekt miteinander verbunden sind, wird hier besonders spürbar.

Erfahren und erleben Sie bei einer ca. 1,5-stündigen Führung den Wandel von einer Knödelfabrik, über die Weggehmeile zum kreativen Werksviertel. Der bewusstere Umgang mit der Natur und unserer Umwelt, sowie eine nachhaltige Beziehung zu den wertvollen Ressourcen unserer Erde stehen thematisch im Fokus. Sie erhalten die Gelegenheit wesentliche Nachhaltigkeitskonzepte des Quartiers kennenzulernen, sowie die seltene Möglichkeit die Stadtalm auf dem Dach des WERK3 zu besichtigen. Schafe, Hühner und Bienenvölker sind unter anderem Teil des Bildungsprojektes „Almschule“, mit dem man Stadtkindern die Natur näherbringen will.

Bitte berücksichtigen Sie, dass der Zugang zur Stadtalm nur über ein Treppenhaus mit 6 Etagen, möglich ist.

immer up to date bleiben? newsletter!

« Zurück zur Eventübersicht