Lade Veranstaltungen

Caveman

Du sammeln, ich jagen!
Titelrolle: MARTIN LUDING

WERK7 theater

WERK7 theater

Die Zeiten, in welchen das WERK7 Heimat für Millionen von Kartoffeln war, sind vorbei. Heute findet sich hier neben einem fantastischen Ambiente eine atemberaubende Tribünenkonstruktion wieder, welche die Räumlichkeiten zur perfekten Heimat von Konzert-, Theater- sowie Industrieveranstaltungen macht.

Wenig Zeit und schnelle Hilfe benötigt? In unseren FAQs findet Ihr rund um die Uhr Antworten auf Eure Fragen.

Besucher FAQ

Einlass: 18:30 Uhr

Beginn: 19:30 Uhr

Tickets: 17,90 €

Veranstalter: eventfabrik münchen GmbH

CAVEMAN wirft einen ganz eigenen Blick auf die Beziehung zwischen Mann und Frau. Im „magischen Unterwäschekreis“ begegnet Tom, der sympathische Held im Beziehungsdick­icht, seinem Urahn aus der Steinzeit, der ihn an Jahrtausende alter Weisheit teilhaben lässt: Männer sind Jäger und Frauen sind Sammlerinnen. Eine Tatsache, die die menschliche Evolution bis heute nicht hat ändern können. Was der Durchschnitts-Mann schon immer vermutet hat, weiß Tom nun aus erster Hand und fragt sich: „Warum betrach­ten wir Frauen und Männer nicht einfach als völlig unterschiedliche Kulturen? Mit verschie­denen Sprachen, verschiedenen Verhaltensweisen und verschiedener Herkunft?“ Von dieser Erkenntnis beflü­gelt, analysiert Tom das befremdliche Universum der Sammlerinnen: Diese geheimnisvolle Welt von besten Freundinnen, Einkaufen und Sex. Mit immensem Mittei­lungsbedürfnis und trockenem Humor und ironischen Blick beobachtet Tom auch die Le­bensweise des Jägers. Er enthüllt, welche Erfüllung „Rumsitzen, ohne zu reden“ bedeuten kann, warum Männer durch das Fernsehprogramm zappen müssen und dass eine Unter­haltung unter Jägern mit den Worten „Lass uns in den Keller gehen, Sachen bohren“ beginnt und gleichzeitig endet.

Original: Defending the Caveman von Rob Becker
Übersetzung: Kristian Bader
Regie: Esther Schweins
Produktion und Aufführungsrechte: Theater Mogul GmbH

immer up to date bleiben? newsletter!

« Zurück zum Programm