Lade Veranstaltungen

Bombay Bicycle Club

Support: Corook

TonHalle München

TonHalle München

Früher schoben hier die Pfanni Kartoffeln noch eine ruhige Kugel, bevor sie zu Kartoffelknödel oder -püree verarbeitet wurden. Heute zählt die TonHalle München nicht zuletzt wegen ihrer hervorragenden Akustik zu einer der beliebtesten Konzert- und Eventhallen Münchens.

Wenig Zeit und schnelle Hilfe benötigt? In unseren FAQs findet Ihr rund um die Uhr Antworten auf Eure Fragen.

Besucher FAQ

Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr

Tickets: 32,00 €

Veranstalter: Propeller Music & Event GmbH

Bombay Bicycle Club im November auf Deutschlandtournee

Präsentiert von PiranhaSTARTkulturnewslaut.de und MusikBlog.de

Bombay Bicycle Club haben seit Teenagerjahren Songs für Samstagabende und Sonntagmorgen geschrieben. Auf den ersten vier Platten zwischen 2009 bis 2014 veränderte das Quartett aus Nord-London seinen Stil auf atemberaubende Weise. Vom geraden Post Punk des Debüts „I Had The Blues But I Shook Them Loose“ ging es über den deutlich poppigeren Nachfolger „Flaws“ zu den elektronisch geprägten Sounds der dritten Platte „A Different Kind of Fix“, um am Ende bei den Samplingkünsten und Weltmusikanklängen von Nummer vier, „So Long, See You Tomorrow“, zu landen. Wobei der Titel ein bisschen prophetisch war: Anfang 2016 erklärten Jack Steadman (Gitarre, Gesang), Jamie MacColl (Gitarre), Ed Nash (Bass. Keys) und Suren de Saram (Schlagzeug), dass sie eine Pause einlegen wollten, weil sie der Meinung waren, es sei „an der Zeit, mal etwas anderes auszuprobieren“. In der fünfjährigen Pause haben sie anderes ausprobiert und mit anderen Menschen Zeit verbracht. Aber sie haben sich vermisst und sie haben es vermisst Bombay Bicycle Club zu sein.

Von Nummer-eins-Alben über ausverkaufte Arenen bis hin zu Festival-Headlinern haben Bombay Bicycle Club sich als eine der besten Gitarrenbands Großbritanniens etabliert. Zum zehnjährigen Jubiläum ihres Debüts kam die Band wieder zusammen. Bereits acht Monate später erschien die erste, pulsierende Reunion-Single „Eat, Sleep, Wake (Nothing But You)“, die alles hatte, was die Band so besonders macht, und im Januar 2020 folgte dann das gefeierte Album „Everything Else Has Gone Wrong“. Auch dieser Titel war prophetisch, durchkreuzte doch die verdammte Pandemie anschließend alle weiteren Pläne. Doch anstatt Däumchen zu drehen, arbeitet die Band fleißig an ihrem sechsten Album „My Big Day“. Nilüfer Yanya, Damon Albarn und Holly Humberstone haben die Einladung zu einer Kollaboration angenommen. Die Band, die bereits bei ihren Festivalauftritten im vergangenen Sommer unter großem Beifall neues Material vorstellte, plant für dieses Jahr die Veröffentlichung neuer Musik und eine internationale Tournee, die sie im November auch nach Deutschland führt und die man nicht verpassen möchte!

Quelle: Propeller Music & Event GmbH

immer up to date bleiben? newsletter!

« Zurück zu allen Veranstaltungen